FacebookTwitterGoogleVkontakteTumblrStumbleUponLinkedInRedditPinterestPocketDiggDeliciousOdnoklassnikiEmail this pagePrint this pageWhatsapp

Und weiter geht es hier mit unserer sehr gefragten Blogger Interview Reihe. Im Interview #2 treffen wir im Bloggerherz auf Sabine von Alpini-Bayern. So sieht die nette Dame und Bloggerin aus:

Copyright Foto Günther Strauß

Hier kommst Du zu Ihrem Blog. Hier ist Ihr Instagram Kanal.

FRAGE 1 Stelle Dich doch bitte einmal unseren Bloggerherz-Mitgliedern vor: Wer Du bist, was Du machst (Hobbies etc.) & wie Du überhaupt Deinen Weg in unsere einzigartige Bloggercommunity gefunden hast:

Ich bin Sabine, Bloggerin bei www.alpini-bayern.de

Bin gebürtige Münchnerin, über 50, Plussize und hab Spaß an Allem, was mit Lifestyle, Trachten, Beauty, Reisen etc. zu tun hat. Nach 20 Jahren in der Musikbranche mit Treffen mit Janet Jackson, den Toten Hosen, den Rolling Stones und vielen mehr, hab ich mich selbstständig gemacht im Bereich Office- und Eventmanagement. Durch die Events und PR-Arbeit ist man natürlich viel unterwegs, bekommt viele Neuigkeiten früh mit und somit kann ich das alles gut im Blog verarbeiten. Dachte nie, dass ich schreiben kann, aber irgendwie fließen die Worte aus mir heraus. Mittlerweile schreibe ich auch Gastartikel, für die Abendzeitung, entferne Texte für Websiten u.v.m.

Frage 2 Was ist Dein innerer Blogging-Motor? Warum schreibst Du, wie lange schon & wie bist Du dazu gekommen? Los geht´s :

Ich schreibe seit knapp 1,5 Jahren. Dazu gekommen bin ich, weil ich mich aufgeregt habe, dass 20-jährige Bloggerinnen mit etwas über die Anwendung von Anti-Aging-Cremes etc. erzählen wollen. Mädels: Ihr habt noch keine Falten!! Testet lieber Kosmetik, die für Euer Alter und Hautbeschaffenheit gemacht wurde. Also hab ich da mal losgelegt und gemerkt, wie viele Spaß es mir macht. Parallel hab ich auch noch einen kleinen Youtube-Kanal, wo ich auch ab und so die Videos selbst produziere, schneide und hochlade.

 Frage 3 Reichweite. Reden wir offen drüber. Fan-Follower-und Leserzahlen werden immer wichtiger – wie sieht das im Detail aus bei Dir? Wie viele hast Du? Welche Plattformen nutzt Du? Und vor allem: Wo willst Du hin? Auch im Bezug auf die Intention – also der Weg/die Absicht/dein Ziel was Du bei den Menschen da draußen mit Deinem Blog erreichen willst.

Ich blogge, wohne in Facebook, mache etwas Instagram. Das alles aus Passion, aber nicht um verzweifelt Follower zu generieren. Außerdem kann man ja heutzutage alles faken. Welche „großen“ Instagramer haben nicht Follower gekauft und bewerben ihre Postings? Ich fürchte, das sind nur noch sehr wenige. Sieht man ja an den kryptischen Namen der Follower und den wenigen Kommentaren im Verhältnis zu den Follower-Zahlen. Traurige Aktion, aber so langsam wachen die Agenturen z.B. ja auf und merken, dass sie hier ggfs. auf das falsche Pferd gesetzt haben.

Ich freu mich, wenn ich tolles Feedback bekomme, dass jemand durch meinen Blog auf irgendetwas aufmerksam geworden ist oder einen Tipp bekommen hat. Ob ich nun 20 oder 200 Likes bekomme, ist mir eigentlich ziemlich egal.

 Frage 4 Was ist das besondere, das einzigartige an Dir als Mensch wie auch Blogger/in?

Ist nicht jeder Mensch einzigartig? Ich bin ich – authentisch, renne keinen Trends hinterher, fake keine Zahlen und schreibe, wie mir der Schnabel gewachsen ist (auch hier gerade beim Beantworten der Fragen 😉 ). Und so bin ich sowohl als Blogger als auch als Mensch.

Frage 5 Danke für Deine Zeit und dass Du Dich den anderen Blogger/innen wie Leser hier so ausführlich vorgestellt hast. Zu guter letzt: Hast Du einen absolut erfolgreichen Blogger-Tipp/Trick, den Du uns allen verraten willst? Das kann auch eine Seite/eine Vorbild-Blogger/in, ein Schreib- Hilfsmittel etc. sein.

Wir alle hier im Bloggerherz helfen uns ja einander und sind immer interessiert an neuen Tools, Hilfsmitteln und Strategien, die uns weiterbringen. Was ist Dein Geheimnis?

Ich find Rechtschreibung wichtig. Authentisch sein, kein copy/paste. Dann wachsen auch die Followerzahlen stetig, wenn auch langsam.

Vielen Dank liebe Sabine- das Interview war großartig! Vielen Dank,dass Du uns einen Einblick in Deine bunte Blogger Welt gegeben hast.

Auch Du willst hier im Bloggerherz ein Interview geben? Dann melde Dich einfach via E-Mail bei mir auf christian@freizeitcafe.com – beachte dabei bitte, dass wir nur vorher kostenlos (!) registrierte Bloggerherz-Mitglieder interviewen können. Danke & wir freuen uns auf Dich und Dein Blogger-Interview hier!

Bloggerherz Blogger Interview Serie

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+