FacebookTwitterGoogleVkontakteTumblrStumbleUponLinkedInRedditPinterestPocketDiggDeliciousOdnoklassnikiEmail this pagePrint this pageWhatsapp

Wie ich zum bloggen kam ?

Garnicht so einfach und zu gleich zu simpel.. Kennt ihr das, wenn in eurem Leben einfach so viel passiert und ihr es einfach nicht auf die Reihe bekommt alles zu verarbeiten ? So fühle ich mich momentan..und was liegt da näher als alles nieder zu schreiben und  gleichzeitig andere an meinem Leben teilhaben zu lassen.. Menschen die sich vielleicht gerade genauso wie ich fühlen..

Zur Zeit würde ich am Liebsten einfach Raus in die Welt..weg von allem was mich belastet und einfach nur zur Ruhe kommen.. aber so einfach ist das Leben nunmal nicht.. Man muss sich dem Leben stellen.. das habe ich bereits mehrfach lernen müssen..

Anfangs sollte ich euch wohl etwas über mich erzählen.. Ich bin Jacqueline oder Jacky.. besser man nennt mich Jacky, da ich meinen Namen absolut nicht mag 😀 Ich bin 20 Jahre alt aber irgendwie fühle ich mich wie mindestens zehn Jahre älter.. In meinem Leben ist mir schon jede Menge Scheiße widerfahren.. was genau wird sich sicher im Laufe meiner Beiträge erkenntlich zeigen..

Doch mein aktuelles Leben ist nicht gerade einfacher.. ich habe damals meinen Exfreund kennen und lieben gelernt..alles war gut..bis ich heraus fand dass er hier und da mit Prostituerten am schreiben ist..Treffen vereinbart und so weiter.. ich dachte ich fall aus allen Wolken.. der Mann den ich so sehr liebe ? Ab diesen Zeitpunkt war diese Beziehung zum scheitern verurteilt.. Ihr müsst wissen.. er ist.. nun ja wie soll ich es sagen.. er hat eine etwas kranke Ansicht auf Frauen meiner Meinung nach.. in seinen Augen ist jede Frau eine Schl***e die mit jedem ins Bett springt und sonstiges.. so musste ich mir immer unterstellen lassen ich würde fremd gehen..was ich nicht tat im Gegensatz zu ihm der mit Prostitierten zugange war.. So kam es wie nicht anders zu erwarten dass es nur noch Streit gab woraufhin ich mich trennte..Aber einfach ausziehen? Geht nicht..ich kenne kaum jemanden in Köln bin damals aus Bochum hier hergezogen..und der Wohnungsmarkt ist schrecklich in Köln..habt ihr euch mal die Mieten angeschaut ? Der Horror und mit meinem McDonalds Gehalt unstemmbar..seither dauert meine Wohnungssuche an..und es wird immer unerträglicher..ich habe mich damals bei McDonalds sehr gut mit dem Azubi verstanden..Seit meiner Trennung unternehme ich sehr viel mit Ihm..übernacht manchmal Tage lang bei ihm..ich fühle mich einfach wohl dort..für meinen Ex natürlich das Ultimative Schuldeingeständis meiner Untreue während unserer Beziehung.. dabei bin ich einfach um jede Minute froh die ich nicht in dieser Wohnung verbringen muss. Bei McDonalds habe ich nun gekündigt da ich gesundheitlich wirklich am Ende bin..Von Kreislauf bis zu Herzattacken alles dabei was mich mittlerweile in die Knien zwingt.. Heute bin ich zu meiner Tante gefahren..einfach um mal Abstand von allem zu gewinnen.. ich habe das Gefühl mich langsam aber sicher aufzulösen.. ich denke ich werde wieder zurück nach Bochum ziehen.. in Meine Heimat.. und komplett neu anfangen..soweit dies denn möglich ist.. denn die Vergangenheit holt einem bekanntlich immer ein.. Wir werden sehen was passiert.. Ich werde aufjeden Fall diesen Blog weiter führen.. es tut gut sich einfach mal alles von der Seele zu schreiben..

Und natürlich werde ich auch über erfreuliche Dinge in meinem Leben berichten.. doch momentan ist das kaum Teil meines Lebens..

Ich wünsche euch einen schönen Abend..

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+

  1. Christian Gera/Bloggerherz & Freizeitcafe Gründer

    Vielen Dank @thisisthetimeofmylife /Jacqueline, dass Du uns an Deinen sehr privaten Lebensumstand gerade, der leider nicht so schön ist, teilhaben läßt. Das ist oft ein Weg, warum Menschen anfangen zu bloggen – und auch für mich war das schon oft ein Ventil in Lebensdingen mit dem bloggen.

    By the Way: Ein Umzug nach Bochum – hey das ist auch meine Heimatstadt und mein Wohnort/die Bloggerherz-Zentrale- wirkt da oft Wunder. Veränderung und Wandel gehört zum Leben dazu. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, dass Du Dich durch Blogging, Lebensveränderung und Co. bald schon viel viel positiver und besser fühlst!
    Echt schön, daß Du hier zu uns gefunden hast. Herzliche Grüße aus Bochum, Christian