[miniorange_social_sharing_vertical]

Wenn ich erzähle das ich Blogge und jetzt angefangen habe dazu Vlogen, höre ich immer wieder: NEIN, das traue ich mich nicht. Dann fange ich immer an zu Lachen.

Ich habe mich auch nicht getraut – also Vlogen – habe ich auch ca. 1 Jahr dazu gebraucht bis ich mein erstes Video gemacht habe. es ist die Hemmschwelle, die an Übertretten muss. Das ich so wie beim Bloggen – es gibt Themen über die man leicht schreibt dann gibt es Themen über die man sich nicht traut zu schreiben.

Als ich mein erstes Video gemacht habe, fand ich es extrem scheisse! Mich selbst zu hören beim bearbeiten der Video war ein Horror, aber um so öfter ich es mache und mir es dann ganz anschaue wenn ich es fertig bearbeitet habe, um so mehr habe ich gelacht welchen blödsinn ich rede oder wie ich verrede. Da muss ich selbst darüber lachen.

Das ist das beste Zeichen wenn man über sich selbst lachen kann, egal wegen was. Wenn ich Youtube hermstöbere, sehe ich meisten nur die Gamer, die ganzen Leute die Lauter scheisse machen und damit erfolg haben.

Möchte ich auf Youtube erfolg haben? Nein, Ja, Villeicht. Es dauert alles seine Zeit. Ich habe 1 Jahr lang gebraucht um 40 Leser auf meinen Blog zu haben. Ich bin stolz darauf! Jetzt bin ich drauf gekommen wie Printerset am besten einsetzten muss, weil ich in anderen Blog rein gelesen habe, als ich dann nachschaut war habe ich 5 die mir Folgen.

Es gibt Themen die nichts reissen, dann gibt es Themen die wirklich die Leser Anziehen. Man kann nicht jeden Tag die gleich besucher zahl haben. Und wenn dann freue ich mich darauf.

Vlogen tue ich weil es mir Spass macht – und es trifft sich gut – da ich jetzt Abnehmen tu und es mit Vlogen kann. Das spornt mich dann auch persönlich mehr an, es allen zu zeigen. Wie mein Weg ist – auch wenn es nicht immer Positiv ist.

Man sollte sich mehr trauen, es zu versuchen – dann weiß man auch ob es einen liegt oder nicht. Auch wenn es andere Scheisse finden – werde ich weiter machen :D Seit gespannt!

(Schon länger her) Vor ca. zwei Stunden habe ich mich mit meinen Youtube Kanal näher beschäftigt – und habe gesehen das ich eine Negativ bewertung für ein Video bekommen habe. Ich grinste hoch 10. Man muss sich immer Herrausforderungen setzten und diese auch bewältigen und natrülich drüber stehen. Und das tue ich – denn es geht weiter – mit dem Flim schneiden werde ich auch schon besser. Jeder braucht Übung und wenn man es dann kann geht es schlag auf schlag! Das heißt ich mache weiter … nur sollten mir paar Sachen einfallen für paar Videos ;) *haha* Ich nehme gerne Vorschläge an, hat ihr welche ? :-D

XoXo Michi XoXo

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+

  1. Christian Gera/Bloggerherz & Freizeitcafe Gründer

    Auch ich habe mich mit dem “vloggen” anfangs nicht anfreunden können. Aber wenn man mehr erreichen möchte, sollte man “Gesicht zeigen”. Vor allem als Blogger. Die meisten schreiben oftmals im stillen, anonymen Kämmerlein.

    Übung macht hierbei den Meister- ich kann Deinen Artikel hier sehr gut nachvollziehen! glg, Christian