Warum sich Contentpflege lohnt!

Die häufigsten Fehler auf Blogs:

Die Zeit verläuft wie im Flug. Auf meiner Seite haben sich eine Menge Posts angesammelt. Bei Dir auch?

Manche davon sind nach wie vor aktuell und interessant, sogenannter Evergreen Content, aber im Datum eben älter und auch Google gähnt laut. Noch schlimmer Google sagt 404. Huch! Dieser Artikel ist nicht verfügbar?

Der Schrecken jedes Nutzers – Fehlermeldung 404

Evergreen Content

Das sieht keiner gern. Fehlermeldungen statt content


Das ist so ziemlich das allerschlimmste was Dir passieren kann. Wenn Suchende, potentielle Blog Besucher, in Google endlich das zu finden glauben, nach was sie suchten und dann auf eine 404er Meldung kommen, oder auf einen Inhaltslosen Artikel stoßen.

Damit sind sie futsch, verloren, weg und manchmal sogar deine Reputation, als guter Blogger.

Das ranking des Artikels fällt ins Bodenlose, Besucher bleiben aus. Passiert, wie gesagt auch mir. Sollte es aber nicht.

Link umbenannt und den alten nicht umgeleitet

Auch klassisch, den Link verändern und vergessen eine 303 einzugeben. Eine sogenannte Umleitung zum neuen Link. Somit auch nicht mehr auffindbar. Solche Dinge passieren nicht nur mir, sondern sehr vielen Bloggern. Aber nicht nur Bloggern, sondern auch anderen Seiten. Links funktionieren nicht mehr, Ein neues Theme wurde eingespielt und es fiel nicht auf, dass dadurch nun der Inhalt in den älteren Artikeln gelöscht wurde.

WP Thema gewechselt und Fehler nicht bemerkt

Da testet man neue Themes und probiert sie aus und trotz gründlichem Check, übersieht man, dass sich eben doch ein Fehler eingeschlichen hat, bzw. Content vom neuen Thema überschrieben, oder schlichtweg einfach gelöscht wurde.s: Header da Bild da, aber  Inhalt weg. Klasse. Vor allem wenn man es selbst nicht bemerkt, sondern irgendwann mal wer fragt, wo denn der Artikel hingekommen ist.

 

Was ist Evergreen Content genau?

Was ist nun Evergreen Content? Im Gegensatz zu Tagesnachrichten, ist Evergreen Content Inhalt, der immer aktuell ist. Wie zum Beispiel  ein Glossar oder Begriffserklärungen, Anleitungen für gewisse Dinge wie z.B. „wie binde ich meine Schuhe“. Auch Grundlagenwissen, wie z.B. wie webt man, wie entsteht Kohlenmonoxid. Und natürlich auch Produkte. Diese Inhalte muss man nur ab und an etwas updaten. Gerade dieser Content wird dir aber mit der Zeit die meisten Links akquirieren und auch die größte Story mit Google aufbauen.

Wie kannst du diesen wertvollen Content also so aufpeppen, dass er dir wieder mehr, aber auch zusätzlichen Traffic auf Deine Seite bringt?

 

Verjüngungskur, plastische Kosmetik und Botox für Deinen Content

Ich habe mir angewöhnt, meinen alten Artikeln eine Verjüngungskur zu verschreiben. Denn Google liebt gute Artikel mit reichlich Content und vielen Links.

Was Google noch liebt, sind updates von bestehenden Artikeln. Damit kommt der Crawler öfters mal zu Besuch und auch das ranking steigt.

 

Meine Tipps für  Google Power Ranking mittels Evergreen Artikel

  • Kategorie „Evergreen“
    Durchsuche deine Posts nach Evergreen Content und erstelle eine neue Kategorie „Evergreen“ und kennzeichne die betreffenden Artikel damit. Somit kann nicht nur dein Blogbesucher deine Immer aktuellen und guten Artikel finden, sondern auch du in den nächsten Monaten und Jahren. Nach ein paar Monaten kannst du dann deine Artikel nach dieser Kategorie durchsuchen und hast alle Evergreens auf einem Blick. Und jetzt geht die Arbeit erst richtig los.
  • Evergreen Conent

    Mit Worten spielen und neue Keywords finden

    Keyword  Check
    Google ändert seine SEO Richtlinien, Logarithmen  und Funktionen öfter als mancher seine Unterhosen wechselt. Naja. Fast.
    Was noch vor einem Jahr super an SEO und Google Suchergebnisse angepasst war, kann heute längst überholt sein. (Denken wir mal an Longtail Keywords – noch vor 12 Monaten undenkbar, jetzt DER Hit im Google ranking)  Yoast und andere Hilfsmittel zeigen zwar nach wie vor auf Grün, aber stimmt das denn auch?
    Ist das Keywort immernoch so top? Oder ist es womöglich völlig abgeschmiert? Gerade wenn du feststellst, dass Dein bisher so toll performendes Keyword deutlich an Relevanz abgenommen hat, solltest du unbedingt umsteigen. Der ganze Artikel muss nun an das neue Key Word oder Key Words angepasst werden.

  • Erreichbarkeit
    Finde ich den Artikel, wenn ich in Google suche? Und wenn ja, geht der Link auch noch? Suche von Zeit zu Zeit nach deinen eigenen Artikeln in Google und anderen beliebten Suchmaschinen. Prüfe, ob dein Artikel in den Suchergebnissen ist, und ob er sich auch öffnen lässt. Wenn du Beitrag Links nachträglich änderst, denke daran eine 303er Umleitung zu machen. Mit Yoast Premium geht das Automatisch, bzw. einfach mit Mausklick.Checke die Ladezeiten des Artikels. Länger wie ein paar Sekunden darf das einfach nicht dauern. Verkleinere Bilder und Grafiken und evaluiere Caching Plugins. Kein Mensch wartet vier Sekunden, bis sich der Artikel lädt. Leider.
Evergreen Contant

Suche deine eigenen Artikel und klicke sie an, ob sie auch funktionieren.

  • Update des Content
    Dann einen Blick auf den Content. Wirklich alles noch aktuell? Hat sich etwas geändert, gibt es zum Thema Neuigkeiten, die ich schnell hinzufügen kann? Passen die Produktbeschreibungen noch? Existiert das Produkt wirklich noch?
  • Neue Bilder Was ist mit den Bildern? Sieht die Aussicht noch so aus wie vor einem Jahr? Oder hat sich etwas geändert? Gibt es ein neueres Bild? Oder vielleicht hast du nun zu diesem Thema noch mehr Bilder oder Videos, die du in den Artikel einfügen kannst.
    Auch sehr wichtig, wenn du dich fragst: Sind die Bilder richtig benannt (vermeide 12234.jpg als Namen). Habe ich die Keywords in den Alt Attributen eingetragen, lässt sich das Bild schnell laden, oder pennt man dabei ein, habe ich eine passende Beschreibung eingetragen?
  • Interne und externe Links
    Zu deinem Thema hast du auch sicher auf einige andere Quellen verlinkt, die weiterführenden Content zum Thema liefern sollen. Google mag das sehr. Was Google nicht mag, sind kaputte Links. Artikel mit vielen Fehlerquellen werden von Google vernachlässigt. Darum checke deine Links im Artikel, ob sie noch alle funktionieren. Ergänze mit neuen Links zu Seiten, die weiterführenden Content bieten. Geize nicht mit Backlinks!
  • Vordatieren
    Du kannst diesen Artikel nun auch noch vordatieren, sprich wieder als aktuellen Post posten. Damit bekommt Google nun den selben Link, wie vor einem Jahr nochmal vorgesetzt und wertet den nun als besonders wichtig. Somit wird dein Artikel wieder neu gerankt und gereiht.
    Ein weiterer Vorteil ist, du hast wieder nagelneuen Content auf deinem Blog, der für neue Leser sichtbar und für Stammleser wieder ins Gedächnis gerufen wird. Oder auch nicht. Viele Artikel werden einfach von Lesern vergessen.
    Auch das nochmalige twittern und auf Facebook posten bringt enorm viel.

 

Du hast noch keinen Evergreen Content – Was du beim Erstellen beachten solltest

Wenn du noch keinen Evergreen Content hast, dann erstelle einfach einen. Dabei hilft dir Google Trend Suche ganz gut.

Du hast z.B einen Fitness Blog, dann checke mal Keywords zu diesem Thema. Z.B. „schnell abnehmen“, oder „in drei Wochen zum Sixpack“ oder „schnell zum Sixpack“.. usw.

  • Mache dir eine Liste der besten Keywords und verwende sie in deinem Evergreen Content. Schreibe über allgemein Gültiges, welches aber vielleicht jetzt auch nicht überall als Weisheit angepriesen wird.
  • Suche beim Mitbewerb, wie Andere mit dem Thema umgehen, welche Perspektiven sie zum Thema bieten.
  • Finde heraus, welche Studien welche Daten deine Mit Blogger verwenden und verlinken.
  • Aus den Top Ten der Informationen entwickelst du dann deinen ganz individuellen Approach zu dem Thema.
  • Entwickle eine Struktur in der du diese ganzen Informationen einpasst. Verwende Zwischen Überschriften mit der Verfeinerung des Keyword und einer Erweiterung.
    Z.B. Schnell abnehmen nach der Schwangerschaft oder Schnell zum Sixpack mit täglichen Übungen. Somit gewährleistet du, dass dein Artikel nicht nur mit den Top Keywords rankt sondern nun auch bei den sogenannten Longtail Keywords mit rankt. Mit diesen sogenannten Keyword Verfeinerungen rankt der Artikel nicht nur bei den Haupt KeyWords sondern wird mit diesem kleinen Trick zu einer richtigen Power Ranking Bombe die bei hunderten von Keywords mit rankt und tonnenweise traffic bringen kann.

Was es bringt

Wenn du so deine Artikel immer wieder aufpeppst bleiben sie im „Hirn“ von Google, und auch Evergreen Contentanderen Suchmaschinen, länger erhalten und du steigst mit wenig Aufwand kontinuierlich das Treppchen hinauf.

Guter Content stirbt nicht, aber vergammelt irgendwo in den Archiven unserer Seiten. Das muss nicht sein. Wieso das Rad ständig neu erfinden, wenn du es einmal exakt und erfolgreich auf den Punkt gebracht hast?

Neben Shopping und Tagesthemen betreffen die meisten Suchbegriffe in Google Evergreen Inhalte. Mit Evergreen Content wächst deine Reichweite und Traffic ohne großen Aufwand und Verteilungskosten ( gesponserte Posts)


Klingt nach viel Arbeit? Ist es auch. Aber der Erfolg wird es rechtfertigen.

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+

  1. SEO Content

    Ein schöner und guter Beitrag, Danke dafür.
    So ist es. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die in der Summe jedoch zu deutlich verbesserten Ergebnissen in den Suchmaschinen führen. Du erwähnst in Deinem Blogpost auch die Yoast Ampel – auf diese ist jedoch nicht immer Verlass. Vor allem die Auswertung der Lesbarkeit kann dazu führen, Texte für Kleinkinder zu erstellen, die von erwachsenen Lesern kaum erst genommen werden.

    1. Marion Rotter Post author

      Du nimmst mir den nächsten Bericht fast aus dem Mund 🙂 Nicht alles, was grün glänzt, ist auch gut! Du hast das exakt erfasst. Ich versuche hier für Neulinge Yoast zu erklären. Dass die Ampel nicht immer auf Grün sein muss, ist einer meiner nächsten Posts.
      Schön wenn dir mein Artikel sonst gefallen hat. Es kommt noch mehr spannendes Material. Ich sag nur „Google Alert“. Aber das ist dann aber die übernächste Geschichte. VLG Marion