Mrz 29

Here I go again on my own…

Here I go again on my own… Ha, das wollte ich schon immer mal in sagen.

Es ist wieder soweit, meine Büro freie Zeit steht an und es geht dismal wieder alleine auf große Tour. Hier mal meine Stationen:

Düsseldorf -> Dublin -> NYC -> New Orleans, Louisiana -> Cancun, Mexiko -> Kuba -> Düsseldorf

Das alles von heute bis zum 1. Mai. Meine bisher längste Reise und die wollte ich tatsächlich auch wieder ganz alleine machen. Vor allem bzgl. New Orleans, bin ich diesmal egoistisch und wollte niemanden dabei haben. Auch nicht die Freundin, die mich die letzten zwei Jahre begleitet hatte.

Ich möchte New Orleans komplett so erleben, wie ich es möchte, ohne auf irgendjemanden Rücksicht zu nehmen, der möglicherweise gerade nicht auf der Natchez den Mississippi runter schippern möchte oder evt. andere Pläne hat als die Friedhofstour (und ja NEw Orleans´s Friedhöfe sind sehr sehenswert). Diese Reise findet wieder unter MEINEM Bedingungen statt. Und ich bin schon so voller Vorfreude.

Einmal muss ich noch arbeiten, letzte Besorgungen machen, und Koffer packen, dann geht es heute Abend gegen acht zum Flughafen. Ihr denkt “Wow, das ist sportlich!” Ja, ich weiß! Ich bekomme es einfach nicht hin mal früher zu packen. ?

Wie dem auch sei, ich werd das schon hinbekommen. Soviel ist es ja nicht, da ich sowieso nur mit Hangepäck reise.

Seit ihr eigentlich schon mal alleine verreist? Wenn nicht, hier findet ihr 7 Gründe warum es sich lohnt wenigstens einmal im Leben solo zu reisen. Ist kein muss, aber es kann helfen sich selbst weiterzuentwickeln, den Horizont zu erweitern, einfach neue Grenzen zu ergründen und evt. auch zu überschreiten. Ich kann es nur empfehlen.

Wundert ihr euch, dass ich eingangs was von „Büro frei Zeit“ geschrieben habe? Das liegt daran, dass es sich hierbei nicht die ganze Zeit um Urlaub handelt, sondern die Hälfte der Zeit aus Remotework besteht. Mein erster Versuch als quasi Digitale Nomadin. Na ja, so fast zumindest.

Und wo wir gerade dabei sind, wenn ihr wissen wollt wie es mir auf meiner Reise so ergeht, folgt mir doch einfach auf meinem Blog, Facebook, oder Instagram.

Ihr könnt euch auch gerne für mein wöchentliches Reiseupdate einschreiben.

Ich werde versuchen täglich ein kleines Update auf meinem Blog zu veröffentlichen, so könnt ihr hautnah dabei sein, als wäret ihr vor Ort.

Ich würde mich freue, wenn ihr zumindest virtuell dabei seid. Bis bald!

Pia

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+

Register Login Lost Password

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

@

In letzter Zeit nicht aktiv