Blogger werden Geld verdienen
Sep 28

Blogger werden Geld verdienen – die schonungslose Wahrheit

Blogger werden Geld verdienen. Wer träumt nicht davon? Und wie oft verzweifelt man an diesem Traum, weil die Einnahmen aus dem Blog einfach nicht sprudeln wollen? In meinem Buch 1MIO Bloggertipps habe ich Euch schon dazu sehr viel Einblick (auch in meine eigenen Verdienste und Möglichkeiten gegeben).

Blogger zu werden ist selten so einfach wie es aussieht, aber es ist durchaus machbar. Neben einem Talent zu schreiben und einer guten Kenntnis über die verschiedenen Themen, die Du behandelst brauchst Du ebenfalls ein Geschick in der Selbstvermarktung. Wichtig ist zu erwähnen, dass Du kein absoluter Experte sein musst, um Blogger zu werden. Es reicht aus wenn Du ein relativer Experte bist. Das heißt, dass Du dich mit dem Themen gut auskennst über die du schreibst. Die Selbstvermarktung erfolgt in der Regel über Social Media. Neben Facebook und Twitter solltest Du vor allem auf Instagram aktiv sein. Wenn du alle diese Tipps verwirklichst, dann steht deiner Karriere als Blogger nichts im Weg.

Karriere als Blogger? Bedeutet eine Karriere nicht auch, dass man Geld verdient und von dem Leben kann was man macht? Kannst Du als Blogger Geld verdienen? Kannst Du vom Bloggen leben?

Diese Fragen schwirren Dir vermutlich Durch den Kopf. Zuerst einmal: Ja man kann mit dem Bloggen Geld verdienen und Ja, man kann auch von dem Bloggen leben. Aber dazu später mehr.

Wie Du mit dem Bloggen Geld verdienst lernst Du jetzt.

Monetarisiere Deinen Blog mit Google AdSense

Wenn Du Werbung auf Deinem Blog schaltest, dann kannst Du damit Geld verdienen. Dafür richtest Du am besten eine Sidebar ein oder fügst die Werbung in den Text ein. Dabei solltest Du darauf achten, dass Die Werbung nicht zu viel Platz einnimmt und den Leser stört. Weniger ist in der Regel mehr. Die Werbeanzeigen dürfen durchaus unauffällig sein.

In der Regel verdienst Du zwischen 0,10 EUR und 0,80 EUR pro Klick. Die Werbeinnahmen variieren je nach Anzeige. Blogger mit einer gewissen Reichweite können alleine durch die Werbeanzeigen 500 EUR im Monat verdienen. Aber das ist nicht alles die Topverdiener machen alleine mit den Werbeanzeigen vierstellige Beträge.

Affiliate Links

Affiliate Links führen den Leser direkt zu Produkten, die Du angepriesen hast. Dabei verdienst Du eine Kommission, in der Regel 5 – 20 Prozent des Kaufpreises. Affilliate Links sind eine super Möglichkeit um an Produktempfehlungen Geld zu verdienen. Zunächst kannst Du Links zu den Produkten verlinken. Gleichzeitig bietet sich Dir jedoch auch die Möglichkeit eine direkte Zusammenarbeit mit einer Marke anzustreben. Bei dieser erhältst du in der Regel ein kostenloses Produkt und einen Rabattcode, den Du mit einen Followern teilen kannst.

Am beliebtesten ist wohl das Amazon Affiliate Programm, mit der in der Vergangenheit bereits zahlreiche Blogger ordentlich Geld verdient haben. Ebenfalls zu empfehlen sind Seiten wie Afilinet oder Awin. Wie viel Geld Du mit Affiliate Links verdienen kannst, hängst stark von den Produkten ab, die du bewirbst. In der Regel ist es bei einem gut geführten Blog möglich 200 – 400 EUR im Monat mit Affiliate Links zu machen.

Sponsored Posts – Die Königsklasse

Geld mit der Bewerbung eines Produktes zu machen, ist die Königsklasse. Dabei spricht man in der Regel auch nur von einer Kooperation bei der das Produkt in einer Kampagne von dem Blogger beworben ist. In der Regel benötigt man für sponsored Posts eine gewisse Reichweite, da diese in der Regel auch sehr gut bezahlt sind.

Firmen bezahlen meist 500 bis 1.000 Euro pro Post. Allerdings gibt es auch an dieser Stelle keine Grenzen nach oben.

Willst Du noch mehr wissen? Willst Du Schritt für Schritt lernen und alle Möglichkeiten sehen bezüglich Blogger werden Geld verdienen? Dann ist dieser Weg hier der richtige für Dich: 1MIO Bloggertipps mit lebenslangem VIP Wissensspeicher, der immer weiter aufgefüllt wird für Dich! 

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+

RegisterLoginLost Password

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

@

In letzter Zeit nicht aktiv